Dorsten-Cup 2018

Nur noch zwei Wochen bis zum Start der neuen Saison. Für die optimale Saisonvorbereitung trafen sich die Tischtennisvereine aus Dorsten zum traditionellen Dorsten-Cup, der in diesem Jahr von TTC Lembeck ausgerichtet wurde. Das Turnier traf in diesem Jahr auf eine sehr starke Resonanz der Vereine, so dass man mit 9 Mannschaften starten konnte. In einer 4er und einer 5er Gruppe spielten die Teams um den Gruppensieg und um den damit verbundenen Finaleinzug. In Gruppe 1, die mit den Mannschaften von Hervest Dorsten II, Rhade I, Rhade III und TSC I besetzt war, konnte sich unsere Mannschaft vom TSC souverän den Gruppensieg holen und stand somit, für viele in der Halle etwas überraschend, im Finale des Dorsten-Cups. In Gruppe 2. konnte sich der SV Schermbeck dank des besseren Satzverhältnisses gegen Altendorf, Hervest Dorsten I, Lembeck und Rhade II, durchsetzen. Am späten Abend lautete das Finale somit TSC Dorsten vs. SV Schermbeck.
In einem letztendlich doch sehr einseitigem Finale konnte sich der SV Schermbeck mit 5:1 durchsetzen und holte somit den Pokal verdient nach Schermbeck.
Trotz der Niederlage im Finale kann unsere Mannschaft mit einem guten Gefühl und viel Selbstvertrauen nach Hause fahren und gestärkt in die neue Saison gehen.

Mannschaft des TSC: Dembski, Heinisch, M., Erb, Korchel, Rottmann, Heinisch, P.