Erfolgreiches Wochenende für den TSC

Bei den Spielen der vier Mannschaften resultierten drei Siege und ein Remis, endlich mal wieder Grund zur Zufriedenheit.

Bezirksliga 1

TSC Dorsten – DJK TuS Stenern   9 : 1

In kompletter Besetzung war die Mannschaft voll motiviert, die Niederlagenserie zu beenden und ging von Beginn an konzentriert und entschlossen in die Begegnungen. Alle Doppel wurden gewonnen, die 3:0-Führung gab Sicherheit für die folgenden Einzel. Lediglich Tim Heynck musste einem starken Gegner gratulieren, alle anderen Partien gingen mehr oder weniger deutlich an den TSC. Dieser Sieg verschafft etwas Luft in Richtung Tabellenkeller, schön wäre es, wenn im noch ausstehenden Spiel der Hinserie ein weiterer folgte.
Punkte: Bieletz/Heynck, Consten/Funke, Hülder/Nolde; Bieletz (2), Consten, Hülder, Funke, Nolde

Kreisliga 1

FC Schalke 04 IV – TSC Dorsten II    4 : 9

Nachdem man in der Wochenmitte der Übermannschaft aus Ückendorf noch klar unterlegen war, reiste die Mannschaft am Samstag mit besseren Aussichten nach Gelsenkirchen. Die Mannschaft startete mit 2:1 in den Doppeln, im weiteren wurde die Führung ausgebaut, wobei sich insbesondere das obere Paarkreuz mit vier Siegen hervortat. Damit konnte der zweite Tabellenplatz gesichert werden, am kommenden Freitag geht es im Spiel gegen SuS Polsum darum, diesen auch in die Winterpause mitzunehmen.
Punkte: Hifert/van der Weiden, Erb/Heinisch/M.; van der Weiden (2), Hilfert (2), Heinisch, M., Erb, Zielinski, M.

1. Kreisklasse 1

TSC Dorsten – BW Ückendorf   8 : 8

Mehr Unentschieden in einem Spiel geht kaum – 8:8-Punkte, 30:29-Sätze, 537:537-Bälle. Dabei sah es zwischenzeitlich nach einem klaren Sieg aus, das Team ging mit 6:2 in Führung. Doch dann gewann der Gast Spiel um Spiel und führte vor dem Abschlussdoppel mit 8:7. In einem spannenden Spiel machten dann Markus Merz und Nico Korchel mit 11:9 im fünften Satz das Unentschieden klar, das zweite Remis in einem Verfolgerduell, womit man jetzt den ausgezeichnten vierten Tabellenplatz belegt.
Punkte: Merz/Korchel (2), Merz, Fuhrmann, Korchel, Hemmerling (2), Koenen

3. Kreisklasse 2

TSC Dorsten IV – DJK Olympia Bottrop VII   9 : 1

Herbstmeister! Gegen den Gast aus Bottrop zeigte die Mannschaft erneut, dass sie zu Recht an der Tabellenspitze „überwintert“. Auch in diesem Spiel wurde die Aufstellung wieder verändert, was aber der Leistung keinen Abbruch tat.  So kann es weitergehen, allerdings muss man auch in der Rückserie erst einmal die Spiele gewinnen, um das Saisonziel Aufstieg zu verwirklichen.
Punkte: Derrix/Schregel, Heinisch, P./Wolski; Heinisch, P. (2), Derrix (2), Wolski (2), Kruse