3 Spiele, 3 Siege für den TSC

Bezirksliga 1

TTC Bottrop 47 II : TSC

Das Auswärtsspiel der ersten Mannschaft wurde auf den 11.02.2019 verschoben

Kreisliga 1

TSC II 9:2 TTV Suderwich

„Zweite Mannschaft überrollt Suderwich“

Im ersten Heimspiel der Rückrunde musste die zweite Mannschaft verletzungsbedingt auf ihre Nummer 1, Oliver Dembski, verzichten. Dennoch ging man mit einem guten Gefühl in das Spiel, da man mit Nico Korchel einen ambitionierten Spieler dazu bekam. In den Doppeln zeigte sich direkt, dass sich die Mannschaft viel vorgenommen hatte. Genau wie im letzten Spiel gegen Buer konnten alle drei Doppel gewonnen werden, was den ersten Druck von der Mannschaft nahm. In den Einzeln zeigte sich dann die individuelle Klasse der einzelnen TSC-Spieler, so dass es zu keinem Zeitpunkt der Partie danach aussah, dass das Spiel noch aus der Hand gegeben wird. Am Ende gewann die zweite Mannschaft souverän mit 9:2 gegen Suderwich und festigt fürs Erste Platz zwei in der Kreisliga.
Punkte: van der Weiden/ Hilfert, Heinisch, M./Erb, Zielinski, M./Korchel, van der Weiden, Hilfert, Heinisch, M., Erb, Zielinski, M., Korchel

1.Kreisklasse 1

SC Buer-Hassel III 5:9 TSC III

„Dritte löst Pflichtaufgabe in Hassel“

Nach dem erfolgreichen Rückrundenstart wollte die dritte Mannschaft direkt nachlegen, um sich im Kampf um die oberen Plätze weiterhin eine gute Ausgangslage zu verschaffen. Am Anfang deutete sich ein ganz enges Spiel an. Man konnte zwar mit einer 2:1 Führung aus den Doppeln gehen, welche jedoch direkt wieder aus der Hand gegeben wurde. Dank des starken mittleren und unteren Paarkreuzes, welche an diesem Abend nicht zu schlagen waren, konnte der Rückstand schnell wieder eingeholt werden und die erspielte Führung sogar auf 6:3 ausgebaut werden. Nachdem der Gastgeber wieder auf 6:5 rankam, zeigte sich nochmals die Klasse des mittleren und unteren Paarkreuzes, die mit drei Siegen in Folge den Sieg unter Dach und Fach brachten. Dank des Sieges und der Fehler der Konkurrenz konnte sich die Mannschaft auf den zweiten Platz vorarbeiten und so eine sehr gute Ausgangslage für die restliche Rückrunde erspielen.
Punkte: Scherweit/Fuhrmann, Hemmerling/Koenen, Fuhrmann (2), Hemmerling (2), Koenen (2), Heinisch, P.

3. Kreisklasse 2

ETG Recklinghausen VII 1:9 TSC IV

„Vierte geht weiteren Schritt in Richtung Aufstieg“

Einen souveränen Sieg fuhr die vierte Mannschaft beim Gastgeber aus Recklinghausen ein. Dabei stand der Sieger der Partie bereits schnell fest, da der Vorletzte nicht viel Gegenwähr leistete. Dies lag vor allem an der weiterhin starken Besetzung unserer vierten Mannschaft, die in der 3. Kreisklasse ungeschlagen bleibt. In den nun folgenden Wochen stehen die wichtigen Spiele der Rückrunde an, in denen es darum geht, den ersten Platz weiter zu verteidigen und den Aufstieg und im besten Fall die Meisterschaft so schnell wie möglich klar zu machen. Die Ausgangssituation ist alles andere als schlecht.
Punkte: Heinisch, P./Schregel, Wolski/Kruse, Heinisch, P. (2), Schregel (2), Wolski (2), Kruse