Keine Überraschungen am Wochenende

Zwei Siege und eine Niederlage für unsere Mannschaften entsprachen den Erwartungen, ein Spieltag ohne Überraschungen.

Bezirksliga 1

VfB Kirchhellen – TSC Dorsten 2 : 9

Im Auswärtsspiel überzeugte die erste Mannschaft, obwohl mit Matthias Funke und Alexander van der Weiden zwei Stammkräfte ersetzt werden mussten, Randolf Erb und Nico Korchel vertraten sie gut. So ging die Mannschaft nach den Doppeln mit 3:0 in Führung, baute diese auf 7:0 aus, ehe der Gastgeber zur Ergebnisverbesserung kam. Der Sieg geriet nie in Gefahr und die Mannschaft nimmt nun den vierten Tabellenplatz ein, sehr erfreulich.
Punkte: Hülder/Korchel, Dembski/Nolde, Consten/Erb; Consten (2), Hülder, Nolde, Dembski, Erb

Kreisliga 1

TSC Dorsten II – TTV Hervest- Dorsten II 4 : 9

Im Derby gegen den Absteiger aus der Bezirksklasse unterlag die zweite Mannschaft trotz guter kämpferischer Leistung. Verzichten musste das Team auf Markus Hilfert und Marius Heinisch, kam aber gut aus den Startlöchern und hätte nach den Doppeln auch führen können. In den folgenden Einzeln erhöhten die Hervester stetig die Führung, der TSC konnte jeweils nur hinterherlaufen, zwei Fünfsatz-Niederlagen am Schluss sorgten für das Endergebnis, so dass die Mannschaft weiterhin sieglos bleibt. Das wird nicht so bleiben, denn gegen andere Gegner ist man durchaus chancenreich.
Punkte: Scherweit/Fuhrmann; Zielinski, Fuhrmann, Scherweit

2. Kreisklasse 1

TTC BW Ückendorf II – TSC Dorsten III 3 : 9

Das klare Ergebnis täuscht über den Spielverlauf hinweg. Gleich vier Spiele endeten mit 11:9 im fünften Satz für den TSC; Nervenstärke oder Glück? Wieder waren es die starken Doppel (in vier Meisterschaftsspielen wurde noch kein Doppel verloren, Bilanz 12:0!), die für die frühe Führung sorgten. In den Einzeln ging es dann knapper zu, der Gegner zeigte starke Gegenwehr. Am Ende müssen wohl Reinhard Hemmerling und Thomas Schregel mit jeweils zwei Einzelsiegen als die Matchwinner bezeichnet werden. Der Sieg bedeutet vorerst die Tabellenführung, die am nächsten Spieltag im Spitzenspiel gegen SuS Bertlich verteidigt werden muss.
Punkte: Derrix/Schregel, Hemmerling/Koenen, Matuszak/Kruse; Hemmerling (2), Koenen, Schregel (2), Matuszak